Donnerstag, 31. März 2011

Recycling PIP Teil 2

Ich zeig Euch jetzt wie versprochen 
die übrigen Bilder von meinen Ordnern, 
dabei dürft ihr gleich mal in mein 
Nähzimmer - Regal 
luschern...


 (Wer die hübschen Tilda-Boxen möchte, 
kann hier welche erwerben)
Schon weg!
Und dann habe ich das schicke Pip Studio Papier
auch noch als Poster gerahmt....



Mir fällt bestimmt noch mehr ein, 
hier steht noch eine kleine Holzkommode vom Möbelschweden, die verschönert werden will......

Gerade ist mir genau nach diesen Farben, heute kam das neue Band in frühlingshell....



das werde ich jetzt verarbeiten...

Hier liegt ein ganzer Berg vorbereiteter Sachen....

Ich fang mal lieber gleich an

NETTE
Teilen

Mittwoch, 30. März 2011

Aufträge....

machen Spaß, wenn die Vorgaben nicht sooo genau sind...

Hier für MONE
sie macht schöne Perlen, schaut doch mal rein... 


"Der türkise Filz und Eulen oder Pilze... und kann ich auch so ein schönes Webband haben ??"

Daraus habe ich dieses i-phone Täschlein gemacht...

Ich hoffe es gefällt...
Ist schon unterwegs...
Liebe Grüße
NETTE
Teilen

Dienstag, 29. März 2011

recycling PIP

Gestern 
habe ich mich ein bißchen um die 
Akten im Büro gekümmert, 
dabei ist ein unschöner aber noch intakter Ordner übriggeblieben....
also hab ich mal was gebastelt...

Das schönste PAPIER der WELT (PIP Studio) 
kam das geade recht...

Für meine Klamotten Schnittmuster habe ich ihn gestaltet, jetzt wo ich mich endlich ans Nähen von Kleidung traue, 
brauche ich dafür auch einen schönen Ordner......
(ich hab auch ein neues Schnittmuster...)

 Mit Webband-Resten, Sticki 
und für die Kanten mit Schrägband, 
die Löcher mit Filz beklebt...
das ist noch nicht die optimale Lösung, 
aber da fällt mir noch was ein...

Ein normaler Bastelkleber reicht.
Wenn man ihn antrocknen läßt, 
halten sowohl das Papier als auch die Bänder...

Hab noch mehr so schöne Ordner, 
ich mach mal ein Foto davon....

Heute ein bißchen krank, erkältet, Kopfweh....
ich leg mich jetzt hin und vielleicht kann ich dann nachher OHNE Kopfsausen noch mal kurz in die SONNE
NETTE
Teilen

Montag, 28. März 2011

Börsen gehen immer und machen Spaß

ich habe ja nun schon einige dieser Börsen genäht, 
aber es macht mir immer noch SPASS,
liegt wohl daran dass es ein 
mittelgroßes Projekt ist
So ganz große Sachen sind ja nix für meine 
UNGEDULD
und immer nur 
KLEINKRAM
ist auch nicht immer befriedigend, auch wenn das für die Märkte wichtig ist......
Bei den Börsen kann ich so richtig schön
SPIELEN
mit Stoffen, Bändern und Stickis...





Diese hier sind für den MARKT oder die Läden....

Diese hier ist das Tauschi für DINEs kleine Filzwelt, 
sie hat mir den zuckersüßen DINO gefilzt, 
für Söhnchens Geburtstag





Gerade hab ich meine gute Pfaff geölt und gereinigt,
nach einem Telefonat mit dem Nähmaschinenpfleger 
meines Vertrauens muß sie (die andere ist gerade da) 
nicht in Wartung, das ließ sich am Telefon klären..
PUH, ein Nähmaschinenausfall wäre nun das letzte, das ich gebrauchen könnte...

Wenn heute die Sonne rauskommt, 
muß ich fleissig fotografieren,  
ich habe sooo viel NEUES, das ich Euch gerne zeigen möchte....

NETTE

Teilen

Sonntag, 27. März 2011

FRISCH

sind die Farben dieser Tasche,

wie der strahlend blaue Frühlingshimmel..
den wir heute hier leider nicht haben... 

mal wieder eine selbstgenähte,
 mit "Gebimsel" und Perlchen..
die letzten Tage habe ich  ansonsten "nur"
Canvastaschen  für den Markt verhübscht"...





ich fand gerade das
fliegenpilzige dazu schön...
(Stickdatei "Eichkatz" von Huups)

für den Markt, oder fürs Lädchen?

Habt einen schönen, sonnigen Tag...


NETTE
Teilen

Samstag, 26. März 2011

Eine besondere Tasche

hat sich DORIS (die ruck'n van Berg) ausgedacht.....

Ich nehm ja meistens die Freestyle-Variante
beim Taschennähen, 
aber dafür braucht man schon ein ebook...

Der SCHNITT ist ganz ungewöhnlich.... 
die Tasche hat schon eine tolle Form....

ich habe da noch eine besondere Idee, 
aber die darf ich noch nicht zeigen, 
sagt DORIS (LACH !)




Die hier ist nicht von mir...
ich bin dann beim nächsten Mal dran, ... die ist von Andrea (funnyfanny), und das Häkelgedöns auch..
sooo frühlingshaft....

Das tolle an dem Schnitt ist, 
dass er sooooo einfach ist, 
er besteht aus einem Mittelteil und 2 Steitenteilen, 
die Klappe ist gleich mit dran...
und dieser ZIPFEL ....


Ich mach auch noch eine, versprochen, 
aber für heute habe ich das nicht mehr geschafft...

Das ebook gibts hier

Habt ein schönes Wochenende, bei uns ist Kinderzimmer auf/umräumen angesagt....

UND DER KLEIDERSCHRANK 
vom Söhnchen muß auf Frühling "geräumt" werden....
Vielleicht schaffe ich heute auch noch das 2. Shirt ???

NETTE
Teilen

Freitag, 25. März 2011

IMKE fürs Söhnchen

JAJA, ich habe endlich Fotos gemacht
UND
Das Söhnchen hat sich als 
"Supermodell" 
zur Verfügung gestellt...



Nach dem Schnitt "IMKE" aus "Sewing clothes kids love" 
in Größe 128 genäht....

GRÜN ist immer noch die Farbe, 
die ich an IHM am Liebsten mag....

Die Stickis waren aus einem Tauschpaket, 
sie lagen schon länger hier rum, 
drumherum habe ich das SHIRT gestaltet...

Besonders Klasse fand ich die Idee, 
die ich auch auf dem Nähtreff gesehen habe, 
ein Shirt nicht zu besticken, 
sondern die Stickis auf den Originalstoff zu nähen,
bzw. gleich darauf zu sticken, auszuschneiden und dann aufzunähen...
Filz ist für Shirts oft zu dick..

 

Der gerollte Jerseyrand gefällt mir TOTAL gut, mach ich jetzt immer so...
Das Besticken von Jersey find ich immer noch schwierig....
SO kann nix schief gehen...

Beim Nähtreff hat mich ANDREA von "lyaundich" 
total inspiriert, sie näht einfach wundervoll wilde, 
krative Sachen...

Ich  trau mich gleich ans nächste....
und dann hat sogar Töchterlein einen Klamottennähwusch geäußert...

hier schon die ausgewählten Stoffe, Bänder und Stickis....


Vielen Dank für eure Rückmeldungen zur Schrift,
ich bleib bei der alten....
 
So, gleich wieder ans Werk, hier liegen noch 3 Aufträge...

morgen gibts dann eine EMPFEHLUNG
für ein schönes ebook...

Alles Liebe
NETTE


Teilen

Donnerstag, 24. März 2011

Gewagt....

Inspiriert von den netten Mädels beim Nähtreff  habe ich mich mal an diese schönen Stöffchen GEWAGT...

ich bin ja im Kleidung nähen eher noch ein Anfänger, irgendwie trau ich mich an so größere Sachen nicht recht ran...


nun habe ich beim Nähtreff gesehen, wie "einfach" das eigentlich ist, also habe ich die schönen Stöffchen (von minimensch und Co.) endlich angeschnitten, meine OVI mal richtig eingestellt und nun ist das Shirt Nummer 1 fertig, ich mach nachher Bilder davon...



PS: War dann doch easy, das nächste ist schon in Arbeit....

Ich näh jetzt noch was für den Markt, heute Nachmittag solls im Garten weitergehen.....

Habt einen schönen Tag....
eine Bitte noch: Kann man diese Schrift lesen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das gut finde, MEINUNGEN bitte...

Liebe Grüße
NETTE
Teilen

Mittwoch, 23. März 2011

Schokolade oder Überlebensbox ???

Ja, die Schoggi Werbung...
da bin ich auch angepostet worden...
sorry ,aber ich finde es schräg, wieviel Geld da für Schoggi, Porto und Verwaltungsaufwand draufgeht.., mir wäre lieber, auch dieses Geld würde nach Japan gehen... 
(Man kann der Sache natürlichzugute halten, 
dass wir Blogger nur Bloggen müssen, 
um Spenden für Japan zu sammeln...KLAR)
Aber das mit der Werbung ist mir eh etwas "unrecht"
Prinzipiell..
da das Ganze wie die AWARDS nun auch schon rum ist, wüßte ich eh keine 10, also hab ich lieber wieder was gespendet......

Ich habe mich übrigens für die shelterbox entschieden, 
kam mir irgendwie sehr pragmatisch vor, Unterstützer sind die ROTARY*.....schön finde ich, dass man wirklich sehen kann, was von dem Geld gekauft wird:

DAS WAS MAN ZUM ÜBERLEBEN BRAUCHT...

aber es gibt ja ne Menge...wo man spenden kann..
Ich machs lieber direkt und kauf mir ne LIN** Schokolade, die weiße mit Mandeln, ist die beste überhaupt...

Und auch das ist wieder eine ganz persönliche Entscheidung, nimm es bitte keiner persönlich und es ist auch keine Kritik !
NETTE
Teilen

Dienstag, 22. März 2011

BUNT

Oh, ich hab mich gestern so gefreut, 
mal wieder mit Euch zu 
KOMMUNIZIEREN..
so viele nette Kommentare
DANKE
Aber: Den Stoff habe ich nicht gemacht
und den Schnitt auch nicht 
*LACH*
nur genäht...
Heute nur kurz was buntiges aus Wollfilz:
i-pod-Taschen...


Da wir sowas nicht haben, 
mußte ich die Maße in Internet recherchieren...

Die I-Pod-Taschen waren für den Laden 
hier in Regensburg gewünscht-
da wandern sie dann die Tage hin...

Ich muß heute noch zur SCHULE

7. Klasse, Anfänge der KUNST
Höhlenmalerei, Platte grundieren, Farben herstellen....

Bis morgen
NETTE
Teilen

Montag, 21. März 2011

Ich kann nach ebook nähen..

Wer hier schon länger liest, weiß ja, 
dass ich eher ein 
FREESTYLE- Näher bin,
ich besitze nur ganz wenige ebooks und 
nehm eigentlich eher die Schere, 
schneide zu und dann paßt das schon
...(allermeistens)...

Aber das HOLIDAY Bag ebook (mein Liebstes) 
habe ich mir gekauft...


Beim Nähtreff am 11.3. habe ich angefangen, 
mit Beistand von Claudia persönlich.

Ich habe sie ein bißchen mit "dummen" Fragen 
"genervt"... ebook lesen macht mir 
nicht wirklich Spaß, dafür bin ich zu ungeduldig...

Aber das ebook ist Klasse, 
ich habe KEINEN Fehler gemacht 
und mußte GARNIX auftrennen....
(STOP, Nachtrag, einen Fehler gibts, war aber meine Dummheit...
findet den jemand- Claudia, du darfst nix sagen..)

Für diese Tasche hatte ich mir extra Traumstöffchen (Michael Miller) bestellt......
nur für mich...







Bin sehr zufrieden, fehlt nur noch der Schultergurt,
den habe ich in Arbeit... und die Gurtpolster...

innen gibts 2 Taschen mit RV....
Die Tasche ist einfach riesig, die kleinen Falten sind zu sehen, weil ich sie immer noch nicht
"vollgestopft" hatte...

Hier geht es jetzt mit Vollschwung weiter, in 5 Wochen ist großer Markt und da die Läden echt gut verkaufen, muß ichz noch einiges machen...und 2 Aufträge liegen hier auch noch!!!

Ich fang mal gleich an

Ich wünsche Euch einen tollen SONNENTAG und vielen DANK für die vielen mutigen Kommentare gestern...
habe mich über soviel Feedback ECHT GEFREUT
Nette
Teilen

Sonntag, 20. März 2011

ZITAT und PUNKT !!!


Meine Gesundheit ist stabil, der doppelte Großelternbesuch beendet, und nun muß/will ich wieder nähen...

Die private Pause hat sich mit der JAPAN-Krise zeitlich getroffen und deshalb gab es hier eine kreative Pause.

Ich werde hier jetzt noch kurz was loswerden,
ansonsten ist meine Pause nun beendet...
 und morgen wird hier wieder genäht:
WEIL ICH ES SO WILL
AUF MEINEM BLOGG...

Frau Gänseblödchen und ich  kennen uns 
recht gut und ich darf das jetzt 
mal zitieren, weil es genau meine Gedanken sind, obwohl ich persönlich nicht betroffen war!
es ist einfach ein grundsätzliches Ding beim Bloggen, ich wünsche mir, dass sich das mehr Leute zu Herzen nehmen, die persönliche Freiheit und Toleranz......


(Bildchen habe ich mit Erlaubnis bei Frau sternenzauber "mitgenommen"; ICH DENKE MAL; IHR DÜRFT ES MITNEHMEN)

"o, das muss jetzt raus:

Ich finde das, was gerade im Bloggerland abgeht nur noch irritierend!
Einerseits wird über Menschen gemotzt, die in ihrem Blog nicht auf die momentane Situation in Japan eingehen.
Die werden im höflichen Fall als ignorant bezeichnet.
Andererseits wird über die Blogs gemosert, die sich in irgendeiner Form zur Katastrophe äußern.
Scheinheilig hab ich da schon gelesen.
Und wenn man sich so ein bisschen durch die Blogs arbeitet, dann liest man, dass dies auch in Kommentaren geschieht.
Geht's eigentlich noch?
Für mich gilt, DAS ist MEIN Blog.
Was ich hier poste, ist meine Sache.
Wem es nicht gefällt, der kann das lesen ja lassen.
Und wenn ich meinen Blog als meine "heile Welt" betrachte und hier eben nichts negatives reinbringen möchte,
dann kann ich das.
Weil es MEIN Blog ist.
Und wenn ich einen roten Punkt poste und sonst nix,
weil ich das Bedürfnis habe,
in allen Bereichen meines Lebens Stellung zu beziehen,
dann kann ich das.
Weil es MEIN Blog ist.
Ich habe vor ein paar Tagen gepostet, dass ich unter anderem auf mehr Toleranz hoffe.
Die beginnt aber nicht erst bei dem ausländischen Nachbarn.
Toleranz sollte allgegenwärtig sein.
Und wenn mich etwas nervt, dann ignoriere ich das halt.
...........
Wenn ich bei etwas partout anderer Meinung bin,
mein Gott, dann lass ich es halt!
Und wenn mich gewisse Posts nerven, dann lese ich sie nicht!
Und wenn ein Blog zu viele Dinge bringt, die ich eher nervig finde, dann klick ich da halt irgendwann nicht mehr hin.

Aber ich motze nicht über das, was andere posten, oder eben weglassen.
Und ich finde es unfassbar, wenn ich lese, dass sich viele, für dass, was sie im Moment  posten rechtfertigen.
Das ist EUER Blog!
Ihr könnt da posten, was Ihr möchtet!
Ich für meinen Teil lösche Kommentare von Leuten, die meinen sie hätten das Recht mich zu massregeln, weil ich einen roten Punkt gepostet habe!
Fertig!
.........



Ich wünsche mir etwas mehr leben und leben lassen!"
Zitat Ende
Dem gibt es nix hinzuzufügen und ab morgen werde ich hier wieder nähen.
Wir haben hier privat für uns unsere Gedanken gewälzt, Pläne geschmiedet, gespendet und verändert, 
was wir für  uns wichtig und richtig fanden...
ganz im Kleinen....
und so tut es jeder für sich, 
HAUPTSACHE:
Es bewegt sich was, denn die Welt verändern können wir nicht und schon gar nicht von heute auf morgen......!!
Nur dazulernen und etwas BESSER machen...

Bis morgen dann
ich freue mich auf EUCH....
NETTE
Teilen

Mittwoch, 16. März 2011

Tu, was du getan haben möchtest...

oder auch 
"Practice, what you preach"

kommt aufs selbe raus...

Wie auch immer die Atomproblematik in Japan sich weiterentwickeln wird....
noch habe wir keinen GAU und es gibt viele (durchaus glaubwürdige) Fachleute und Wissenschaftler, die noch nicht alles verloren sehen - gerade kam eine Meldung durch, dass die Arbeit an einer Stromversorgung für das AKW gute Fortschritte macht:

Noch darf man hoffen...
dass zumindest der GAU nicht doch noch kommt...

ABER:
Ich hoffe auch , keiner von uns wird weiterhin so leichtgläubig sein, immer darauf zu vertrauen , dass alles gut geht und das die POLITIK immer alles für uns regelt....

Wir müssen selbst etwas tun und ich sehe viel Bewegung in Köpfen und Herzen...

Wenn ich lese, dass "nur" ca 20 % unserer Stromerzeugung in AKWs stattfinden muss, da wir den Rest anders produzieren können, dann frage ich mich schon, ob es nicht möglich ist, diese ca 20 % EINZUSPAREN, zumindest im Kleinen kann man damit ja sofort anfangen...
(Natürlich muss man auch über Kohlekraft usw. reden, aber nicht jetzt und hier)

Ich habe, und für die "Bequemlichkeit" schäme ich mich,  endlich konsequenter angefangen, Lichter auszumachen, Stromanbieter zu wechseln, endlich die Unterlagen für die Photovoltaikanlage zu lesen und die Anträge zu studieren, eine neue Waschmaschine gekauft, die "mehr gekostet" hat aber deutlich weniger Energie verbraucht, Wäsche aufgehängt, statt sie in den Trockner zu stecken...
Bisher habe ich Energieverbrauch oft auch nur in Euro gemessen...nun fange ich an sie in "Schaden für die Umwelt" zu messen...

Ich kann sie nicht mehr verbraten, das macht mein Gewissen nicht mehr mit!!
Und es ist mir peinlich vor mir selbst, dass es da nicht schon früher so deutlich KLICK gemacht hat. 
Dass es so eine Katasprophe braucht , um die Köpfe, auch meinen durchzuschütteln
SCHLIMM, eigentlich...
aber wir sind nur Menschen müssen immer dazulernen..
.... aber genau darum geht es:
Es muß sich (und das tut es auch, denke ich ) in unseren Köpfen was ändern - 
Aktivität ist gefragt und Kreativität...
denn , was gibt es wichtigeres als unsere UMWELT  lebensfreundlich zu erhalten?
NIX, was nützen uns tolle Straßen, tolle Bauten und eine repäsentative Stadt, wenn alles verseucht ist?
NIX, GARNIX
Es gibt eine Menge, auf die man (und damit meine ich auch unnötige Staatsausgaben usw.) verzichten kann, weil es einfach so wichtig ist für unsere Erde was zu tun...
Also müßte sich in unseren Köpfen wieder der Blick fürs WESENTLICHE schärfen...

Einer muss anfangen und es darf ruhig DEUTSCHLAND sein...
wir können uns das locker leisten...
grüne Politik und Umweltbewußtsein hat sich hier beispielhaft entwickelt und 
JETZT GEHT NOCH MEHR !!!

In verschiedenen Blogs gibt es Spendenaufrufe und Projekte......

Faru Pimpinella lest ihr ja eh alle, dort gibts die Tage eine CHARITY Aktion, auch das sind kleine Schritte zu helfen und zu unterstützen, das sollten wir in unserer Angst und Sorge um die noch größere Katastrophe nicht vergessen....

Mit ein wenig Hoffnung, das es nicht noch schlimmer kommt, solange es noch geht...


NETTE
Teilen

Dienstag, 15. März 2011

Gestern...

habe ich einen sehr heftigen, zornigen, hilflosen  gefühlvollen POST geschrieben...

Ich hoffe Ihr da draussen habt es nicht persönlich genommen, ich hatte nicht die Absicht, 
zu verurteilen, wenn andere übers Nähen schreiben, 
auf keinen Fall...

jeder darf seinen eigenen Weg gehen, ich wollte nur meine wilde Gefühlslage zum Ausdruck bringen, auf meinem Blog...da muß auch Platz für Sorgen sein...


Ja, auch ich mußte heute zum Alltag übergehen...
Schule, Arbeit, Besuch von Schwiegereltern, Unterrichten und ich habe gestern auch fleissig genäht, auf der Suche nach Ablenkung....
Ergebnisse irgendwann....
Heute im Unterricht ist es mir schwer gefallen, von meiner Begeisterung für Kunst etwas weiterzugeben, aber wir haben trotzdem einen guten Unterricht hingekriegt....
muß ja auch.. !

Noch eine kleine Nachlese zum Nähtreff:
Es war ein wunderschöner Tag mit vielen herzensguten, fröhlichen Menschen, solche Tage sind wertvoll...
wer näheres wissen /sehen mag, kann bei RENATE reinschauen, dort gibts auch den Film, ich habe mich immer davongeschlichen, wenn die mit der Kamera kamen.... 

Meine lieben Grüßean alle, die da waren... ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen....

NETTE
Teilen

Montag, 14. März 2011

Die Hoffnung stirbt zuletzt.....

ACHtung: Heute kommt ein unangenehmer kritischer POST...

Nein, mir ist nicht nach 
"heile Welt aus dem Nähzimmerchen"
GARNICHT...

Noch können wir hoffen, dass es diesmal "klimpflich" ausgehen wird - wie lange noch???

Wir alle haben uns darauf verlassen, "es passiert schon nix...", is ja weit weg...klar tun wir das, kontrollieren können wir ja meist nicht, was man uns da erzählt.

"Kein Reaktor ist sicher" PUNKT 
nun können wir es "endlich" LIVE und in "bunten Bildern" sehen...
vielleicht hilft das jetzt, diese elendige 
Augenwischerei zu beenden???

"Erdbebensicher"  - mir kommts hoch- 
darum gehts doch gar  nicht, fangen die gleich wieder an, uns mit SÄUSELSÄUSEL zu beruhigen ???
alle Experten sagen, es geht nur um Stromausfall...
und den können wir nirgendwo wirklich beherrschen !

Also gibt es 
KEINE SICHERHEIT...
eigentlich , EIGENTLICH wissen das ja auch alle....
aber Konsequenzen daraus zu ziehen, das wäre ja unbequem....

Aber mal ganz elementar:
Gibt es was wichtigeres, als dafür zu sorgen, dass die Erde bewohnbar bleibt???

Jetzt fragt sich der Einzelne, was er tun kann...???
da gibts ein paar "kleine Schritte" , die man gehen kann,
Z. B.

Kauft "sauberen" Strom !!!
JETZT
(Wegen der aktuellen Preiserhöhungen
ist eh ein Wechsel /Kündigung aktuell möglich)

Selbst wenn das ein paar Euro im Monat mehr kostet..... wenn es das nicht wert ist, dann weiß ich auch nicht, für unser aller Sicherheit kann man doch auch ein paar Euro mehr im Monat zahlen, oder??


Was man noch tun kann?
Aktiv sein,
WÄHLEN gehen...
Denn mal ehrlich:
Die Regierung ist nicht vom Himmel gefallen, 
Deutschland hat sie GEWÄHLT !!!

Es geht nicht um das sofortige Abschalten aller AKWs ,
geht nicht, is uns ja klar...
Aber die Abschaltung der "alten" ist MÖGLICH,
wir haben genug Strom......
Der Ausstieg muß politisch durchgesetzt werden und nicht immer weiter nach hinten geschoben werden... !!

Und dazu leben wir ja in einer Demokratie...
Und wenn jetzt irgendjemand sagt, die "Sonnenpartei" würde hier irgendwas mißbrauchen um Wahlkampf zu machen, dann krieg ich das Ko**** über soviel VERLOGENHEIT !!!

Das haben DIE schon immer gewollt und gefordert !!!
Achso, das ist keine Parteienwerbung, sondern eine Anmerkung !! 

Bei Leni Farbenfroh findet ihr eine Menge INFOS, 
Danke dafür Tanja...

Werdet aktiv!!
Danke für Eure Ohren, das mußte jetzt mal raus!!!

Leider geht das Schicksal der vielen, vielen Menschen in Japan in unserer Angst um die "Weltgesundheit " unter, das fühlt sich für mich auch nicht "richtig" an !!!

Zumindest spenden können wir, mehr kann der Einzelne jetzt da nicht tun, also machen wir wenigstens das, oder ??
CARITAS international (nur ein Beispiel von Greenpeac*, da gibts noch mehr..)

Trotzdem geh ich jetzt nähen, 
der Liebste hat Geburtstag übermorgen !!!
NETTE
Teilen