Donnerstag, 26. November 2015

BerninaSticksoftware Tutorials

Seit ein Paar Monaten digitalisiere ich ja auch mit der bernina Sticksoftware. Angefangen habe ich ja mit embird, was mir auch wirklich gute Dienste geleistet hat, alle meine Dateien bis auf die ganz neuen, habe ich in embird digitalisiert.

Bei einem Besuch im Nähpark habe ich dann "Lunte gerochen", dort konnte man ein bißchen in das berninaProgramm reinschauen... Es bietet einfach noch mehr Möglichkeiten, zum Teil auch Techniken, die "nur" die berninaMaschinen sticken können. Sachen, von denen ich bis dahin noch nicht gehört hatte.... Techniken, die sicher nicht zu den klassischen Stickdateien mit Linien und Flächen gehören, sondern ganz andere Materialien einbinden und 3-dimensionale Effekte erzielen.

Sehr spannend.... technische Perfektion reizt mich ja sehr... die berninaSticksoftware bietet da tolle Möglichkeiten weiterzumachen und andere Dinge auszuprobieren. 


Es ist ein großer Akt der Umgewöhnung, wenn man wie ich täglich mit einem Programm gearbeitet hat und dann wechselt. Und sicher bin ich mit "Umlernen" noch lange nicht fertig. Aber das macht ja nichts, ich hab ja Zeit und es macht Spaß Neues auszuprobieren.

Für bernina schreibe ich nun im berninaBlog eine TutorialSerie zur Sticksoftware, ganz elementar für Anfänger und Interessierte. Auch Leute, die noch nie digitalisiert haben, können sich da ein Bild machen, wie sowas funktioniert und welche Möglichkeiten die software bietet.

Alle die immer denken, man könnte mal eben ein Bild in eine Stickdatei "umwandeln", können da gerne mal mit reinschauen und sich ein Bild machen, wie das wirklich geht.

Vielleicht wird dann auch klarerer, warum gute gemachte Stickdateien nicht für ein Paar Cent zu haben sind und dass darin viel Handarbeit liegt, die Erfahrung gund viel Zeit braucht.

Bisher sind 3 blogposts von mir dort erschienen.


Ganz viele Posts, Tutorials und Infos zu Sticksoftware und Maschinensticken gibt es dort im blog auch. 
Unbedingt lesenswert !

Ich hoffe, ihr schaut mal rein, ein riesiges Potpourri an Ideen, Inspirationen, Tips und Tricks !

Ich stecke in den allerletzten Marktvorbereitungen, (ich schreib dazu noch am Wochenende) ins Nähzimmer kann ich heute nicht, da wird ein neues Fenster eingebaut heute... 

Wir hören uns... 



Teilen

Freitag, 20. November 2015

Pavo Stickdatei Stoff&Liebe

Ihr habt bestimmt schon bei Stoff&Liebe die neuen Eingenproduktionen aus der Feder von Rapelli-Design entdeckt.
Natürlich wollten wir dazu unbedingt eine kleine Stickdatei machen.

Es gibt die Feder in 3 Größen, 2 für den 10x10cm Rahmen und eine größere Appli für den 13x18cm Rahmen.


 von regenbogenbuntes

 von buntine

 von elfenlicht




 von Pamamone


Ihr bekommt die Datei wie immer im Stoff&Liebe-shop


Lieben Dank an meine Probestickerinnen und an den einen Herrn, der ein Designbeispiel gemacht hat.
Wie immer vielseitig und bunt & kreativ !



Teilen

Mittwoch, 18. November 2015

Es weihnachtet dann doch mal.....

Auch wenn das Wetter irgendwie überhaupt nicht winterlich ist und ich nicht so recht darauf eingestimmt bin, dass es nicht mal mehr 2 Wochen bis zum ersten Advent sind.... 
(und ich weder Adventskalender, Adventskranz, Plätzchen oder Geschenke habe....)
 
WEIHNACHTEN
 kommt trotzdem und so langsam kann man dann schon mal über Weihnachtsdeko nachdenken...

Für Euch ein paar Beispiele vom 
"regenbogenbunten Weihnachtsbäumchen"


 


 
 
Wer das auch mal probieren möchte, der findet das ebook hier in meinem regenbogenbunten Shop.







Teilen

Montag, 16. November 2015

Call-Me Designbeispiele und Infos

Ich habe Euch ja die Designbeispiel versprochen....
Diesmal gibts ganz viele, ich hatte ein Paar Gastprobestickerinnen, die sich kreativ ausgetobt haben.
Vielen lieben Dank, dass ihr so zahlreich mitgestickt habt!



Ihr seht, man kann so ziehmlich alle Materialien und Formen von Handytaschen damit machen....
von Jelena Neitz

ITH geht auch mit Leder oder  Filz oder Kunstleder.
 Man kann das gewendet sticken, dann liegen die schönen Umrandungsnähte innen, oder man legt den Rückseitenstoff nicht vorne auf, sondern klebt ihn am Ende auf die Unterseite des Rahmens/Stickvlies und schneidet dann mit Rand ab. Dann sieht das so aus, wie hier im unteren Bild das blaue Täschlein:
 
 von EinzigARTig und Tenam

Und auch die Blanko ITH Hüllen kann man verwandeln.... es ist völlig OK, wenn ihr die mit anderen Motiven bestickt oder verziert, vorher noch Bänder oder auch eine Lasche annäht.
Alles möglich, da sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ein Paar mehr Details findet ihr im ersten blogpost, Größen etc. in der Artikelbeschreibung der beiden Dateien im Shop.




Teilen

Donnerstag, 12. November 2015

Call-Me Neue Stickdatei - handytaschen - handysprüche ITH

Es gibt heute eine neue Stickdatei !

Ich brauchte dringend schöne, gestickte Texte für meine Handytaschen aus Filz, die ich für meine Märkte mache. 
Auf dem StickdateienMarkt habe ich nichts gefunden, das so ganz meins gewesen wäre. Also habe ich mir welche digitalisiert.
Und dann waren sie fertig und ich war der Meinung, das können auch andere haben - LACH !


Also gibts die jetzt für alle.
10 verschiedene Motive in je 3 Größen.
Dazu alle 30 Varianten auch als ITH-Version, damit alle ITH-Stickdateien Fans auch auf ihre Kosten kommen. 
Edit, weil schon jemand gefragt hat:
Diese werden mit Vlies gefüttert, alles komplett im Rahmen.
Man kann aber auch Filz vernähen, bei dickem Filz braucht man kein "Futter", dünnen Stickfilz kann man wie Stoff verarbeiten.
Es ist also für alle Varianten was dabei. Und wer noch ne Lasche drannähen mag, , kann das auch ....
Die Handytaschen werden innen supersauber versäubert und dann gewendet, sehr hier ihr unten... rechts fertig von innen vor dem Wenden.


Man muß nichts mehr nachnähen und nur einmal den Rahmen bestücken. Eine Blanko-Version in allen drei Größen ist ebenfalls dabei.
Und für die unter Euch , die nur 10x10 sticken können, habe ich die "Schriftzüge" lose gemacht, in 8 cm und knapp 10cm könnt ihr sie dann auf Eure Handytaschen sticken ! Insgesamt 20 Dateien sind es auch für den kleinen Rahmen.
Heute schon mal eine kleine Auswahl der Designbeispiel, es kommen noch ganz viele!!

von Timda


Für die, die wie ich selber lieber nähen, gibt es links zu Nähanleitungen für verschiedene HandyTaschenModelle und alle 10 Textmotive in je drei Größen. Man kann einige Motive als Appli sticken, muß man aber nicht.

Gestickt sind sie alle ganz zügig. Sie laufen auf allen gängigen Materialien, Filz, Webware, Jeans, Leder, Kunstleder, etc. Aus dehnbaren Stoffen macht man ja üblicherweise keine Handytaschen.

Ich denke so ist die Datei doch sehr vielseitig geworden. In der bebilderten, reichhaltigen Anleitung findest Du Step-by-Step Anleitung zum Sticken ITH, sowie Tips und Tricks zum Nähen der Handytaschen.


Die Motive (und ITH-Taschen) sind erstellt für folgende, gängige Handy-Größen:

Mit den losen StickMotiven könnt ihr natürlich auch andere Taschengrößen herstellen.
Ihr dürft die Datei gewerblich nutzen. 

Die Datei "Call-Me" gibts in meinem Stickdateien-Shop!
Bitte auf die Größe achten.
 Ganz viele Beispiele habe ich noch für Euch, die gibt es dann die Tage!
PS: Es gibt eine Kollegin, die hatte auch schon mal ein "EiPhone" gestickt, allerdings mit einem etwas anderen Design, sie hat das hier "abgenickt" (nur um Gerede vorzubeugen). Bestimmt hat auch schon mal irgendjemand irgendwo eine handytasche als "Apfeltasche" bezeichnet. Ein Stickmotiv gibt es meines Wissens und meiner Nachfoschungen nach allerdings bisher nicht. 
Die Motive habe ich selbständig gestaltet.

Zwei Fragen möchte ich noch beantworten: Möchtet ihr mit dickerem Filz trotzdem ITH sticken, klebt ihr vor dem vorletzen Schritt die Rückseite der Tasche unten (statt oben drauf, wie in der Anleitung gezeigt!) auf den Stickvlies. Das geht genauso mit Leder und Kunstleder, wenn man diese nicht gewendet sticken möchte !! So hat man die saubere Umrandung außen ....

Wenn ihr dickeres Vlies benutzt, lasst bitte beim Stoff abschneiden am Ende mehr Rand als 1 mm, sonst fasst es den Stoff nicht richtig ein.  
Teilen

Montag, 9. November 2015

Piiieeeep

Ein kleines "PIEP",
im Hintergrund wird fleissigst gearbeitet 
und es gibt ganz bald was NEUES.
Futter für die Stickmaschine.
Alle, die bei instagram sind, können mich jetzt übrigens auch da "verfolgen"...
natürlich unter "regenbogenbuntes"
Ich freu mich, da gibts es immer mal wieder Schnappschüsse aus meinem Nähstübchen !

 
Teilen